Designwerk unterstützt Weltrekord-Versuche mit einem elektrischen Flugzeug

Designwerk, agierend als Denkfabrik für Elektromobilität, unterstützt mit einem Sponsoring den CO2 neutralen Elektroflug von Schänis in der Schweiz, quer durch Deutschland, bis zum Flugplatz Norderney auf den Friesischen Inseln. Mit dem Flug, welcher am Sonntag, 30. August startet, will die Crew gleich sieben Weltrekorde aufstellen. Gleichzeitig möchten sie aufzeigen, dass ein Passagierflug ohne Verbrennungsmotor möglich ist. Auch wenn noch nicht die gesamte Strecke am Stück zurückgelegt wird, ist das CO2 neutrale Fliegen bereits heute machbar.

Als Entwickler und Hersteller von mobilen DC Schnellladegeräten für Erprobungen, Werkstätten und Depots hat Designwerk ein breites Know-how über die verschiedenen DC Ladestandards CCS, CHAdeMO und GB/T. Auch für die zukünftigen Ladebedürfnisse von elektrischen Lastwagen, Schiffen, Flugzeugen und Bussen treibt Designwerk in Zusammenarbeit mit anderen Herstellern den neuen weltweiten Ladestandard MCS für Ladeleistungen über 2 Megawatt voran.

Wir freuen uns auf eine elektrisierende Zukunft, wünschen der Crew einen guten Flug und viel Erfolg!

Über die Designwerk Gruppe

Die 2007 gegründete Designwerk Technologies AG treibt Elektromobilität mit innovativen Produkten und Projekten voran und zielt damit auf die Verbreitung nachhaltiger Mobilität ab. Die Unternehmung agiert als Denkfabrik der Elektromobilität und verbindet Ingenieursleistungen mit Industriedesign. Ihre Tochtergesellschaft Designwerk Products AG geht aus der 2017 gegründeten E-LKW-Produzentin Futuricum AG hervor. Seit 2019 übernimmt die Unternehmung die Serienfertigung sämtlicher Produkte der Eigentümerin Designwerk Technologies AG und tritt unter deren Name und Marke auf.

Pressekontakt DE

Miriam Bosshard
Account Managerin

T: +41 44 515 48 58
E: miriam.bosshard(at)designwerk.com