Der E-Truck der Stadt Winterthur ist ein Hingucker

Letzte Woche fand die Übergabe des Futuricum Collect 26E an die Stadt Winterthur statt. Damit wird eine weitere Müllsammeltour in der Schweiz emissionslos und geräuscharm. Dank der speziellen Folierung des Pressmüllaufbaus, ist das Fahrzeug ein wahrer Blickfang. Die Folierung, gestaltet durch unsere Industriedesignabteilung, zeigt eine einzigartige Karte, die Winterthur und dessen Stadtgebiete elektroschematisch darstellt. Auf der Karte sind Sehenswürdigkeiten, wie der Rote Turm, der Rosengarten oder der Eschenberg, ersichtlich. Als Inspiration diente die sogenannte Hauptplatine (engl. Motherboard), welche in beinahe allen elektronischen Geräten verbaut wird. Skaliert man diese, sehen die Leiterbahnen wie das Strassennetz einer Stadt aus. Dadurch ist die Spezialkarte «Winterthur elektrifiziert» entstanden.

Wir freuen uns sehr und sind stolz einen solchen Futuricum Hingucker bei der Sammeltour vor unserer Haustüre beobachten zu können! Wir danken und gratulieren deshalb der Stadt, die das «Win» im Namen hat.

Über die Designwerk Gruppe

Die 2007 gegründete Designwerk Technologies AG (vormals GmbH) treibt Elektromobilität mit innovativen Produkten und Projekten voran und zielt damit auf die Verbreitung nachhaltiger Mobilität ab. Die Unternehmung agiert als Denkfabrik der Elektromobilität und verbindet Ingenieursleistungen mit Industriedesign. Ihre Tochtergesellschaft Designwerk Products AG geht aus der 2017 gegründeten E-LKW-Produzentin Futuricum AG hervor. Seit 2019 übernimmt die Unternehmung die Serienfertigung sämtlicher Produkte der Eigentümerin Designwerk Technologies AG und tritt unter deren Name und Marke auf.

Pressekontakt DE

Miriam Bosshard
Account Managerin

T: +41 44 515 48 58
E: miriam.bosshard(at)designwerk.com